Am Freitag den 17.06.16 trafen sich die beiden Löschzüge Wasserversorgung 1 (KatS-LZW-Gröditz) sowie der Löschzug Wasserversorgung 2 (KatS-LZW-Moritzburg ) und das THW Ortsverband Borna am Rastplatz Dresdner Tor und fuhren nach Riesa zum Gerätehaus des THW Ortsverband Riesa für eine gemeinsame Katastrophenschutzübung.

Nach einem schönen gemeinsamen Abend zum Kennenlernen mit Verpflegung durch das THW Ortsverband Kamenz wurde im Objekt Kastanienstraße übernachtet. Nach dem gemeinsamen Frühstück gab es für alle Fahrzeugführer einen kurzen Einsatzplan wie die Übung angedacht ist und welche Besonderheiten vor Ort relevant sind, sowie die Einsatzstelle angefahren wird. Gegen 9 Uhr fuhren dann alle Kräfte des THW und der Feuerwehren nach Kreinitz zu dem fiktiven Einsatz im Wald.

Nach einer kurzen Lagenerkundung der jeweiligen Einsatzleiter wurden zwei Abschnitte gegründet. Das THW Borna hatte hierbei die Aufgabe eine stabile Wasserförderung aus der Elbe mittels Tauchpumpen und Faltbehälter zu ermöglichen. Die Kräfte der beiden Löschzüge des Katastrophenschutzes hatten die Aufgabe mittels B-Schläuchen eine Wasserförderung zu dem angenommenen Waldbrand zu fördern und diesen mittels 6 Strahlrohren und Monitoren zu löschen . Während dessen hatte das THW Riesa die Aufgabe ein Gerüst aufzubauen das als Schlauchbrücke dienen musste, da der Weg unter „keinen Umständen gesperrt werden durfte“.

Gegen 12:30 Uhr wurde durch das THW Kamenz das Mittagessen im Wald zur Verfügung gestellt. Danach wurden alle Einsatzmittel aufgeräumt und sich am neuen Einsatzleitwagen des Landkreises versammelt für eine Auswertung des Szenarios. 

Die jeweiligen Einsatzleiter und Abschnittsleiter waren mit der Übung und dem Zusammenspiel der Feuerwehr und des THW sehr zufrieden. Gegen 14 Uhr wurde die Übung abgeschlossen und die jeweiligen Einsatzkräfte konnten ihre Wachen wieder ansteuern.

Wir bedanken uns bei dem Team der Organisation für das schöne Wochenende und freuen uns auf die nächste Übung.

 

 

 

Bericht: Dominik Wittich

Bilder: Martin Richter/Dominik Wittich

Katastrophenschutzübung mit dem Technischen Hilfswerk
Markiert in:                     
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial