Coswig, Am gestrigen Abend war es nun mehr zum 6 mal soweit die Coswiger Jugendfeuerwehr brachte das Friedenslicht aus Bethlehem nach Coswig in die Alte Kirche zu Coswig um es von da aus an die Bevölkerung zu verteilen.

Die kleine Flamme hat einen weiten Weg hinter sich. Entzündet in Bethlehem in der Geburtsgrotte Jesu Christi, per Flugzeug nach Wien, von dort nach Linz, weiter nach Sankt Florian, von dort wurde das Licht an die Jugendfeuerwehr übergeben und ging von da nach Dresden, wo es von unserer Jugendfeuerwehr abgeholt wurde.

Sinn der Sache ist und war es, ein kleines Zeichen der Hoffnung und des Friedens in die Welt zu tragen und den Menschen Mut zu geben.

Für uns Coswiger ist es eine schöne Tradition die wir auch in den kommenden Jahren fortführen werden.

Jugendfeuerwehr bringt Friedenslicht aus Bethlehem nach Coswig
Markiert in:             
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial