Einsatz Nr. 97 

 
Einsatzart

Übung Brand in Industrieanlage 

Einsatzort

Coswig, Köhlerstraße

Bericht

Am Mittwoch den 15.10.2014 wurden die Kameraden der Feuerwehr Coswig und der Feuerwehr Niederau zu einem Brand in einer Industrieanlage auf der Köhlerstraße im Coswiger Ortsteil Neusörnewitz alarmeirt. An der Einsatzstelle angekommen bekamen die Einsatzkräfte die erste Information, dass 5 Personen im Kellerbereich vermisst werden und ein stechender Gasgeruch zu vernehmen ist. Sofort wurden die ersten 2 Trupps zur Menschenrettung vorgeschickt. Umgehend wurde der Gashahn abgedreht um eine weitere Gefährdung der Personen und Einsatzkräfte zu vermeiden. Nach kurzer Zeit wurde die erste Person gefunden und in einen sicheren Bereich verbracht und an ausgebildete Sanitäter zur Betreuung übergeben. Anschließend wurden weitere Trupps unter Atemschutz zur Menschenrettung vorgeschickt. Dabei wurden mehrere Brandherde entdeckt, die durch weitere Trupps gelöscht wurden. Dazu wurde eine stabile Löschwasserversorgung von der Köhlerstraße aus aufgebaut. Gegen 19:45 Uhr waren dann alle Personen gerettet und das Feuer gelöscht. Anschließend wurde noch der Keller mittels Überdrucklüfter entraucht und der Einsatz konnte beendet werden. Glücklicherweise handelte es sich nur um eine Einsatzübung, die allen Einsatzkräften einiges an Mühen abverlangt hat und sehr gut aufgezeigt hat, an welcher Stelle Verbesserungsbedarf besteht und Handlungsabläufe optimiert werden können.

M.B.

Fahrzeuge

Kdow | HLF20 | HAB | TLF16/25 | Brockwitz HLF10

Personal

44 Kräfte im Einsatz davon 14 unter Atemschutz 

Beteiligte Organisationen

FF Niederrau

Einsatzdauer

15.10.2014, 18:35 Uhr bis 15.10.2014, 20:45 Uhr

Zu diesem Einsatz existieren keine Bilder
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial