Einsatz Nr. 58 

 
Einsatzart

Hilfeleistung Verkehrsunfall 

Einsatzort

Coswig, Dresdner Straße

Bericht

Am Sonntag den 20.07.2014 wurde die Feuerwehr Coswig zu einem Verkehrsunfall auf der Dresdner Straße gerufen, bei dem ein Pkw in eine Baustellengrube gestürzt und auf einer Gasleitung gelandet ist. Die leicht verletzte Fahrerin des Pkw konnte sofort durch den Rettungsdienst befreit und versorgt werden. Da der Verdacht berstand, dass die Gasleitung beschädigt wurde, haben die Kameraden der Feuerwehr Coswig die Einsatzstelle abgesichert und ein C - Rohr in Stellung gebracht um eventuell austretende Gase niederschlagen zu können. Das Fahrzeug wurde durch den Abschleppdienst geborgen. Durch die ENSO wurden Gasmessungen durchgeführt. Eine Beschädigung der Gasleitung hat sich nicht bestätigt, so dass die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden konnte.

M.B.

Fahrzeuge

Kdow | HLF20 | Brockwitz HLF10

Personal

9 Kräfte im Einsatz davon 0 unter Atemschutz 

Beteiligte Organisationen

Rettungsdienst | Polizei

Einsatzdauer

20.07.2014, 15:42 Uhr bis 20.07.2014, 17:00 Uhr