Einsatz Nr. 89 

 
Einsatzart

Brand LKW 

Einsatzort

Radebeul, Fabrikstr.

Bericht

Beim Eintreffen unserer Kameraden stand das Führerhaus des LKW`s schon in Vollbrand. Dieser LKW befand sich direkt neben einer Innerbetrieblichen Tankstelle.

Wir unterstützten die Kameraden von Radebeul in dem wir den Schutz der Tankstelle und des Aufliegers übernahmen. Im Laufe des Einsatzes tauschten wir unser Tanklöschfahrzeug gegen unseren Teleskopmasten mit Bühne.

Wir benötigten diesen um die kleinen Glutnester unter der Photovoltaikanlage zu beseitigen. Insgesamt haben wir 4 Trupps unter Atemschutz in den Einsatzgebracht.

Nach dem der LKW soweit gelöscht war und auch die Glutnester beseitigt waren rückten wir unseren Standort wieder an.

 

M.S.

Fahrzeuge

Brockwitz HLF10 | HAB | HLF20 | LF20 | TLF16/25

Personal

27 Kräfte im Einsatz davon 8 unter Atemschutz 

Beteiligte Organisationen

FF Radebeul | Polizei | Rettungsdienst

Einsatzdauer

07.06.2019, 15:17 Uhr bis 07.06.2019, 17:18 Uhr