Einsatz Nr. 253 

 
Einsatzart

Brand Explosion 

Einsatzort

Radebeul, Huhlbergweg

Bericht

Explosion in Doppelhaushälfte in Radebeul


Eine Explosion erschüttert am Morgen den Dresdner Vorort Radebeul und macht eine Doppelhaushälfte dem Erdboden gleich. Eine ältere Frau wird schwer verletzt aus den Trümmern gerettet.

Eine Explosion hat am Dienstagmorgen in Radebeul bei Dresden eine Doppelhaushälfte total zerstört. Eine ältere Frau wurde schwer verletzt. Rettungskräfte hätten sie aus den Trümmern des Hauses am Huhlbergweg gerettet, sagte Feuerwehr-Einsatzleiter Thomas Wendt der Nachrichtenagentur dpa. Die etwa 80 bis 90 Jahre alte Frau sei aber ansprechbar gewesen und ins Krankenhaus gebracht worden. Ob es sich um die Bewohnerin des Hauses handelt, war nach Polizeiangaben zunächst nicht bekannt. Auch die Unglücksursache war noch unklar.  (Bericht dpa)

D.W.

Fahrzeuge

Kdow | HLF20 | HAB | Brockwitz HLF10

Personal

14 Kräfte im Einsatz davon 2 unter Atemschutz 

Beteiligte Organisationen

FF Radebeul | Rettungsdienst | FF Reichenberg | Kreisbrandmeister | Organisatorischer Leiter Rettungsdienst

Einsatzdauer

03.09.2013, 09:08 Uhr bis 03.09.2013, 10:30 Uhr

Zu diesem Einsatz existieren keine Bilder
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial