Einsatz Nr. 217 

 
Einsatzart

Übung Wohnung-Person in Gefahr 

Einsatzort

Coswig, Breite Straße

Bericht

In einem Wohnhaus wurde ein Wohnungsbrand gemeldet. 4 Personen sollten sich laut erster Aussage in der Brandwohnung und zwei weitere auf dem Dach befinden. Eine Person wurde als erstes im verrauchten Treppenraum gefunden und gerettet. In der Wohnung mit den 4 Personen wurde kein Brand fest gestellt. Diese und die zwei auf dem Dach wurden mit Hilfe des Hubretters aus der Gefahrzone geholt. Der Brand wurde in 5. OG in zwei Wohnungen bekämpft. Später kam die Meldung, dass der keller brennt und auch dort eine Person vermisst wurde. Sofort gingen 3 unter Atemschutz Trupps zur Menschenrettung vor.

Dies alles musste als Übung bewältigt werden und stellte sich für die anwesenden Passanten die ganze Zeit als realer Einsatz da. Als Unterstützung waren die Feuerwehren aus Moritzburg und Weinböhla vor Ort. Beim Abrücken der ersten kräfte kam es zu einem richtigen Folgeeinsatz.

R. Z.

Fahrzeuge

Kdow | HLF20 | HAB | Brockwitz TSF

Personal

17 Kräfte im Einsatz davon 6 unter Atemschutz 

Beteiligte Organisationen

FF Moritzburg

Einsatzdauer

04.07.2013, 18:35 Uhr bis 04.07.2013, 20:12 Uhr

Zu diesem Einsatz existieren keine Bilder
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial