Am Sonntag den 22.März 2015 wurden gegen 09:30 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren Coswig, Moritzburg und Weinböhla zu einem Waldbrand auf den „Steinerner Weg“ alarmiert. Festgestellt wurde dieser Brand durch eine automatische Waldbrand-Überwachungskamera. Bei einem gemeldeten Waldbrand haben die genannten Feuerwehren immer ein ungutes Gefühl. Hatte es doch in den letzten Jahren auch immer sonntags im Wald gebrannt. Nach einer ersten Kontrolle konnte keine Brandstelle lokalisiert werden. So wurde kurzerhand der Parkplatz am „Gasthof Zum Auer“ als Sammelstelle für die Feuerwehrfahrzeuge festgelegt. Hier wurde auch das weitere Vorgehen besprochen. Die gemeldete Einsatzstelle und deren Umgebung wurden noch einmal kontrolliert. Ohne eine Brandstelle feststellen zu können. Auch die Befragung von Spaziergängern brachte keinen Erfolg. Also wurde das Hubrettungsfahrzeug der Weinböhlaer Feuerwehr ausgefahren um aus der Höhe eventuell eine Rauchentwicklung feststellen zu können. Da dieser Versuch auch keinen Erfolg hatte wurde der Einsatz nach Rücksprache mit der Integrierten Rettungsleitstelle Dresden abgebrochen. Die ca. 50 Kameraden welche mit 11 Fahrzeugen vor Ort waren konnten den Einsatz gegen 10:30 beenden.

 

Bericht und Bilder: Jens Ruppert

Waldbrand am Steinerner Weg
Markiert in:     
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial