Gruppenbild mit SEG © Bildrechte bei SEG Niederau

Auf Anfrage der Schnelleinsatzgruppe (SEG) Niederau des Deutschen Roten Kreuzes (DKR) vom Kreisverbandes Meißen. Unterstützten am letzten Samstag die Freiwillige Feuerwehr Coswig die Kameraden bei einer Übung, dies geschah in der alten Kaserne der Sowjet-Streitkräfte in Meißen Bohnitzsch.

Das Einsatzthema des Tages: Retten aus Höhen und Tiefen.

Die Coswiger Kameraden wurden als Rollenspieler eingesetzt und simulierten Verletze Personen die es galt zu retten. Zum einen aus dem Dachgeschoss des Haus 1 mittels Schleifkorbtrage durch das Treppenhaus sowie über die Leiter aus dem obersten Geschoss.

Eine besondere Herausforderung war die Rettung eines Verletzen mit einer Pfählungsverletzung am Bein aus einem alten Tunnelsystem.

Wie immer war es uns eine Freude und Ehre die Kameraden der SEG zu unterstützen und gewonnene Kontakte zu festigen.


Bildergalerie


© Bericht #DW& Bilder der Feuerwehr Coswig

 

Unterstützung des SEG bei Ausbildung Höhen und Tiefenrettung
Markiert in:                                 
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial