Man könnte es als nachträgliches Weihnachtsgeschenk bezeichnen, was die Coswiger Feuerwehrleute am 07.01.2016 offiziell bekommen haben. Ein neues Mehrzweckfahrzeug.

Die Ausschreibung dazu erfolgte bereits im April 2015. Aber nur 3 Firmen gaben damals ein Angebot ab. Den Zuschlag konnte die Firma Schäfer GmbH aus Oberderdingen – Flehingen in Baden Würtenberg erhalten. Sie war mit 42.968,96 Euro der preisgünstigste Bieter. Auf Grund der „Sonderwünsche“, was noch alles im Fahrzeug montiert und dieses für spezielle Zwecke ausgerüstet werden sollte, belief sich der Endpreis letztlich auf 49.139,01 Euro. Ein stolzer Preis für den VW Crafter, 2.0 Liter Diesel mit 140 Pferdestärken. Aber schon auf den ersten Blick ein sehr gelungenes Fahrzeug. Und in der Ausstattung völlig durchdacht. So ist zum Beispiel der gesamte hintere Transportraum wasserfest ausgekleidet. Damit können zum Beispiel bei einem Transport von verschmutzten oder feuchten Ausrüstungsgegenständen an dem Fahrzeug keine Beschädigungen entstehen. Weiterhin bietet das Fahrzeug Platz für 8 Einsatzkräfte.

Noch im Januar dieses Jahres wird ein Anhänger für dieses Fahrzeug geliefert. Damit können im Bedarfsfall größere oder sperrige Ausrüstungsgegenstände zum oder nach dem Einsatz transportiert werden. Natürlich wird die Jugendfeuerwehr und die Alters- und Ehrenabteilung das Fahrzeug auch für Ausflüge nutzen können.

 

Bericht/Bild: Jens Ruppert

Neues Einsatzfahrzeug
Markiert in:                 
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial