Am 11.2., zum Tag des europäischen Notrufes, machte sich die Coswiger Jugendfeuerwehr auf den Weg nach Dresden.

Geplant war ein Überraschungsdienst für die Teilnehmer der Jugendfeuerwehr und es sollte ein Besuch mit Führung im DDV-Stadion werden. Einige waren schon ein paar mal im Stadion zum Spiel von Dynamo, aber keiner von ihnen konnte bisher soweit hinter die Kulissen schauen.

Angefangen hat es im Pressekonferenzraum, wo am Vortag noch die Spieler für ihre letzten Spielvorbereitungen gesessen haben. Es ging weiter in die Umkleidekabinen der Gastmannschaften, über den K-Block, die Westtribüne, entlang am Rasen, auf die Ersatzbank, durch den Einlauftunnel, hin zum VIP Bereich.

Den krönenden Abschluss gab es mit dem Besuch des Pressebalkons in 30 Meter Höhe.

Die Tour war sehr spannend, eindrucksvoll und interessant. Das Ende des Dienst wurde dann noch mit einem leckeren Schoko- Geburtstagskuchen eines Teilnehmers abgerundet.

Zum Schluss noch ein Gruppenfoto vorm Stadion als Erinnerung und dann ging es wieder nach Coswig, wo die Eltern schon sehnsüchtig auf ihre Kinder an der Feuerwehr warteten.

 

Bericht+Bilder © Feuerwehr Coswig bei Dresden

Jugendfeuerwehr Coswig im DDV-Stadion
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial