Bereits das 3. Wochenende in Folge mussten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr nachts zum Einsatz fahren um Brände zu löschen. Nach Bränden von Mülltonnenplätzen in der Vergangenheit wurden sie am Sonnabend den 01. August 2015 kurz vor 23:00 Uhr wieder alarmiert. Diesmal brannte ein abgeerntetes Feld auf der Cliebener Straße in Coswig. Wie eine Zündschnur von über 50m Länge zog sich eine brennende Schneise über das Feld. Und das noch ca. 20m von der Straße entfernt. Durch den schnellen Einsatz der Coswiger Feuerwehr, welche mit 2 Fahrzeugen und 10 Leuten vor Ort waren, konnte das Feuer im Ausmaß begrenzt und schnell gelöscht werden. Für die Dauer der Löscharbeiten war die Cliebener Straße gesperrt. Zur Brandursache ermittelt die Polizei.

Bericht/Bild Jens Ruppert

Flächenbrand in den späten Abendstunden
Markiert in:         
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial