Einsatz Nr. 148 

 
Einsatzart

Brand Garage 

Einsatzort

Brockwitz, Dresdnerstr.

Bericht

Kurz nach 05:00 Uhr wurden die Kameraden der Coswiger Feuerwehr zu einem „Garagenbrand“ nach Brockwitz gerufen. Heller Feuerschein wies den Kameraden bereits den Weg zum Einsatzort.

Hier brannte in einer Reihenbebauung eine Garage.

Im angrenzenden Wohnhaus wurden die Bewohner glücklicherweise durch Rauchmelder geweckt.

Teils nur leicht bekleidet aber unverletzt konnten Sie das Gebäude verlassen.

Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr konnte durch die Anwohner und mit Hilfe der Polizei ein PKW und ein Wohnwagen vor den Flammen gerettet werden.

Da sich der Brand in einer geschlossenen Reihenbebauung befand und man die Löscharbeiten von zwei Seiten aus führen musste, wurden weitere Feuerwehren zur Unterstützung angefordert.

Gemeinsam schafften die Feuerwehren Coswig, Weinböhla, Radebeul Kötzschenbroda und Meißen den Brand unter Kontrolle zu bringen.
Personen wurden keine verletzt. Zur Brandursache und Schadenshöhe ermittelt die Polizei.

D.W.

 

 

Fahrzeuge

Kdow | HLF20 | HAB | TLF16/25 | MTW | HLF10

Personal

64 Kräfte im Einsatz davon 8 unter Atemschutz 

Beteiligte Organisationen

FF Radebeul | Polizei | Rettungsdienst | Kreisbrandmeister | FF Meissen | FF Weinboehla

Einsatzdauer

26.12.2017, 05:02 Uhr bis 26.12.2017, 10:40 Uhr

   
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial