Einsatz Nr. 135 

 
Einsatzart

Brand Lagerhalle 

Einsatzort

Coswig, Auerstr.

Bericht

Zu einem Großbrand in das Coswiger Industriegebiet wurden wir, die Feuerwehr Radebeul, Weinböhla sowie Polizei und Rettungsdienst alarmiert. Bei eintreffen an der Einsatzstelle stand die Lagerhalle bereits in Vollbrand. Mittels 5 C-Rohren, 2 Hubrettungsfahrzeugen und 2 Ringmonitoren wurde das Feuer bekämpft gegen 2 Uhr hatten wir die Flammen in Griff.

In der Nacht wurden zwei Radlader sowie ein Bagger zur Einsatzstelle gerufen, diese zogen die Glutnester auseinander und beräumten das Gelände. Gegen 5 Uhr war das Feuer dann aus. Bis zum Vormittag wurden kleinere Glutnester mittels Schaummittel erstickt.

Die Einsatzstelle konnte gegen 12 Uhr verlassen werden. Anschließend wurden die Einsatzmittel gereinigt, neu bestückt sowie getankt um die Einsatzbereitschaft um 14:15 Uhr wiederherzustellen.

D.W.

 

Fahrzeuge

MTW | Brockwitz HLF10 | Kdow | TLF16/25 | HAB | HLF20

Personal

75 Kräfte im Einsatz davon 10 unter Atemschutz 

Beteiligte Organisationen

FF Radebeul | FF Weinboehla | Kreisbrandmeister | Polizei | Rettungsdienst

Einsatzdauer

05.11.2017, 23:29 Uhr bis 05.11.2017, 14:15 Uhr