Einsatz Nr. 107 

 
Einsatzart

Brand Balkonbrand 

Einsatzort

Coswig, Joliot-Curie-Str.

Bericht

Auf einem Balkon im vierten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in Coswig ist am Dienstag ein Feuer ausgebrochen.

Der Brand brach gegen 13.55 Uhr in dem Haus auf der Joliot-Curie-Straße aus. Vor Ort stellten die insgesamt 16 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Coswig, Weinböhla und Radebeul fest, dass der Mieter noch in der Wohnung war.

Ein Trupp unter Atemschutz öffnete die Tür daraufhin gewaltsam. Mit Hilfe der Polizei wurde der Mann schließlich aus der Wohnung geholt, da er sich weigerte, diese zu verlassen.

Der Brand begrenzte sich auf den Balkon und wurde mit einem Feuerlöscher gelöscht. Anschließend wurde das Brandgut vom Balkon entfernt und vor dem Gebäude abgelöscht.

Der Wohnungsmieter wurde in der Folge aufgrund des Verdachtes einer Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus gebracht. Zudem wurde ein Feuerwehrmann wegen Kreislaufproblemen zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Beide Männer blieben unverletzt, sie konnten die Klinik bereits wieder verlassen.

Das Feuer beschädigte zudem Teile der Gebäudefassade. Einsatzende kurz vor 17 Uhr.

D.W.

Fahrzeuge

Kdow | TLF16/25 | HAB | HLF20

Personal

16 Kräfte im Einsatz davon 2 unter Atemschutz 

Beteiligte Organisationen

FF Radebeul | FF Weinboehla | Polizei | Rettungsdienst

Einsatzdauer

17.10.2017, 13:57 Uhr bis 17.10.2017, 16:30 Uhr