Einsatz Nr. 61 

 
Einsatzart

Hilfeleistung Verkehrsunfall 

Einsatzort

Sörnewitz, Dresdnerstr.

Bericht

Verkehrsunfall mit zwei Pkw´s. Bei Eintreffen der Feuerwehr und dem Rettungsdienst wurde durch den offensichtlich großen Schaden an den Pkw´s die Leitstelle über Funk in Kenntnis gesetzt, das weitere Kräfte an der Unfallstelle benötigt werden. Die zum Teil Schwer verletzten Insassen wurden durch Rettungsdienst versorgt, in der Zeit schaffte die Feuerwehr Zugang zu den Fahrzeugen für den schnellen Abtransport, parallel dazu wurde die Straße beidseitig gesperrt. Bei dem Unfall wurden vier Personen zum Teil schwer verletzt, eine Person ist durch den Aufprall an der Einsatzstelle verstorben. Die Verufallten Personen wurden durch Krankenwagen in die nächsten Krankenhäuser gefahren, eine Person musste mittels Rettungshubschrauber ausgeflogen werden. Zum Unfallhergang ermittelt die Polizei. 

D.W.



Fahrzeuge

Brockwitz HLF10 | HLF20

Personal

32 Kräfte im Einsatz davon 0 unter Atemschutz 

Beteiligte Organisationen

Bestattungsinstitut | FF Meissen | Kreisbrandmeister | Polizei | Rettungsdienst

Einsatzdauer

18.06.2016, 17:28 Uhr bis 18.06.2016, 18:35 Uhr