Einsatz Nr. 56 

 
Einsatzart

Brand Dachstuhlbrand 

Einsatzort

Radebeul, Altzitzschewig

Bericht

Nebengebäude von Wohnhaus in Vollbrand. 2 Trupps von Coswig unter schweren Atemschutz zur Brandbekämpfung. Durch die hohe Strahlungswärme wurde das Wohnhaus auf Brandschäden mittels Wärmebildkamera kontrolliert. Durch das schnelle eingreifen der Feuerwehr konnte schnell Feuer aus gemeldet werden. Bei den Aufräumarbeiten kam die Kettensäge und Schaummittel zum Einsatz, um die letzten Glutnester zu erreichen und diese abzulöschen. Personen kamen beim Brand in Altzitzschewig nicht zu schaden. Einsatzende war gegen 17 Uhr.

 

Durch das kleine Kinderfest der eingeschworenen Bewohnerschaft vor Ort war der andrang deutlich zu spüren. Somit haben wir nach dem Einsatz den Kindern und Erwachsenen die Möglichkeit geboten sich das Hilfelöschfahrzeug 20 genauer anzuschauen und ein paar Erinnerungsbilder zu "knipsen".

Wir bedanken uns an der Stelle für die nette Einsatzverpflegung der Bewohner.

D.W.

Fahrzeuge

HAB | Brockwitz HLF10 | HLF20

Personal

13 Kräfte im Einsatz davon 4 unter Atemschutz 

Beteiligte Organisationen

FF Radebeul | Polizei | Rettungsdienst

Einsatzdauer

02.06.2016, 13:29 Uhr bis 02.06.2016, 17:00 Uhr