Einsatz Nr. 64 

 
Einsatzart

Hilfeleistung Tragehilfe 

Einsatzort

Coswig, Hauptstr

Bericht

Der Rettungsdienst forderte uns zu einer Tragehilfe über die Leitstelle Dresden an. Durch bauliche Gegebenheiten konnten wir keine Patientenschonende Rettung über das Treppenhaus gewährleisten. Daraufhin wurde Patient durch Hubarbeitsbühne aus der 3. Etage über eine Schleifkorbtrage befördert und konnte so schonend an den Rettungsdienst übergeben werden. Kurzzeitig wurde die Hauptstraße beidseitig gesperrt, gegen 13 Uhr konnten wir wieder abrücken. 

D.W.

Fahrzeuge

HLF20 | HAB

Personal

10 Kräfte im Einsatz davon 0 unter Atemschutz 

Beteiligte Organisationen

Rettungsdienst

Einsatzdauer

27.06.2015, 11:59 Uhr bis 27.06.2015, 13:10 Uhr

  
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial